Mitglied im Händlerbund
Drucken

Pflege

Tipps zur Pflege von Weidenprodukten

Tipps zur Pflege von Weidenprodukten

 

So haben Sie lange Spaß an Ihren Weiden:

Das Iglu, die Weidenmuschel, der Tunnel und der Rosenbogen sind auf einem stabilen Stahlgestell geflochten. Das gibt nicht nur Stabilität, es schützt auch die Weiden. Die Stahlstreben ragen ca. 10 cm heraus. Wenn Sie die Streben nur so tief in den Boden drücken, dass die Weiden keinen Bodenkontakt haben, schützt dies die Weiden vor der Bodenfeuchte.

Die Weiden schlagen nicht aus, da sie vor der Verarbeitung getrocknet und gekocht wurden (gesottene Weide).

Die Spielhäuser werden durch Sonneneinstrahlung, Regen, Schnee, Schmutz und mechanische Belastungen beansprucht. Um die Weide lange schön und geschmeidig zu halten, empfiehlt sich eine Behandlung mit Holzöl oder einer Holzlasur (1x pro Jahr).

Für Kindergärten, Kitas und Krippen sollten Sie nur Produkte verwenden, die für Spielgeräte im Außenbereich zugelassen sind wie z.B.

 

Kreidezeit Standölfarbe Zwischenanstrich Art. D1102 (orange) und D1111 (dunkelbraun) 1:1 mischen.

Matter, gut deckender Anstrich (http://www.kreidezeit.de)

 

AURO Holzlasur Aqua 160-97

Die Lasur ist leicht glänzend und nur leicht pigmentiert (online erhältlich über www.auro-online.de)

 

Weiden nicht mit einer Folie abdecken! 

Bei weiteren Fragen rufen Sie bitte an, oder schreiben Sie eine E-Mail, wir helfen gerne weiter!